Počet záznamů: 1  

Revolution und religiöser Dissens

  1. SYS169313
    LBL
      
    00000nam--2200000---450-
    003
      
    CZ-PrPKS
    005
      
    20160824111941.7
    007
      
    tu
    008
      
    160629s2011||||gw-----e------001-0-ger||
    020
      
    $a 978-3-486-70662-8 $q vázáno
    040
      
    $a ABA011 $b cze $9 2 $e RDA
    041
      
    $a ger
    044
      
    $a gw $c DE
    084
      
    $a 0436
    084
      
    $a 2831
    100
    1-
    $7 par_us_auth*0053732 $a Schulze Wessel, Martin, $d 1962- $4 aui
    245
    10
    $a Revolution und religiöser Dissens : $b der römisch-katholische und der russisch-orthodoxe Klerus als Träger religiösen Wandels in den böhmischen Ländern und in Russland 1848-1922 / $c von Martin Schulze Wessel
    264
      
    $a München : $b Oldenbourg, $c 2011
    300
      
    $a 343 stran ; $c 21 cm
    336
      
    $a text $b txt $2 rdacontent
    337
      
    $a bez média $b n $2 rdamedia
    338
      
    $a svazek $b nc $2 rdacarrier
    490
    1-
    $a Veröffentlichungen des Collegium Carolinum $v Band 123
    504
      
    $a Obsahuje bibliografii, bibliografické odkazy a rejstříky
    520
    2-
    $a "Martin Schulze Wessel untersucht, welche Rolle Religion in zwei europäischen Imperien, in der Habsburgermonarchie und im Russischen Reich, in den Revolutionen des 19. und 20. Jahrhunderts spielte. Politische Umbrüche und innerkirchliche Reformbewegungen bzw. Schismen waren eng miteinander verknüpft. Dies demonstriert der Autor anhand einer Untersuchung des römisch-katholischen und des russisch-orthodoxen Klerus, dessen Interessen, Vorstellungswelten und Habitusformen im Zentrum der Analyse stehen. Der Vergleich der Revolutionen von 1848, 1905, 1917 und 1918 zeigt, dass Religion für alle politischen Umbrüche in den beiden Imperien eine weitreichende Bedeutung hatte. Priester, die sich im Zuge der Revolutionen nationale bzw. sozialistische Weltanschauungen aneigneten und mit ihrem religiösen Glauben verbanden, waren wichtige Akteure im tiefgreifenden Umbruch der Revolutionsjahre. Es wird deutlich, wie eng für einen fortschrittlich orientierten Teil des Klerus das Streben nach Kirchenreform, Neuentwürfe des eigenen Priesteramts und die Suche nach neuen politischen Ordnungen zusammenhingen. Schließlich kam es in den Nachfolgestaaten der Imperien, in Sowjetrussland und in der neugegründeten demokratischen Tschechoslowakei, zu Schismen und Neugründung von Kirchen, die im religiösen Dissens mit den Traditionskirchen den Konsens mit den neuen politischen Ordnungen propagierten."--Cover
    650
    14
    $7 par_us_entry*0013514 $a vztah mezi církví a státem
    650
    14
    $7 par_us_entry*0004045 $a katolicismus
    650
    14
    $7 par_us_entry*0008287 $a pravoslaví
    650
    14
    $7 par_us_entry*0007900 $a politický život
    650
    14
    $7 par_us_entry*0015491 $a Čechy (země)
    650
    14
    $7 par_us_entry*0009849 $a Rusko
    650
    14
    $7 par_us_entry*0005464 $a 19. století
    650
    14
    $7 par_us_entry*0000001 $a 1. desetiletí 20. století
    830
    -0
    $a Veröffentlichungen des Collegium Carolinum $7 par_us_auth*0037473
    856
      
    $a Revolution und religiöser Dissens (obsah) $u http://d-nb.info/1010875337/04